Start


THIS IS VIVA CON AGUA

...


Sauberes Trinkwasser weltweit - dafür setzt sich Viva con Agua Österreich seit der Gründung 2013 gemeinsam mit einem offenen Netzwerk ein.

Wir setzen auf positiven Aktivismus für einen positiven Wandel. Mit kreativen Aktionen und den universellen Sprachen Musik, Sport und Kunst aktivieren für die Vision Wasser für alle - alle für Wasser!

Werde Teil der Bewegung und unterstütze mit uns WASH-Projekte (Wasser, Sanitär, Hygiene) weltweit!

Über unsere Projekte

Werde Fördermitglied 

Werde Teil der Viva con Agua Familie

 

Als stetig wachsende Non-Profit, aber All-Profit-Organisation mit international über 10.000 ehrenamtlichen Supportern ist Viva con Agua eine starke Bewegung geworden.

VcA steht für Aktionen und Projekte rund um Wasser, Sanitär und Hygiene. Doch eines ist klar wie Quellwasser: Viva con Agua ist viel mehr als nur Fundraising!

Viva con Agua ist sinnstiftend und verbindet: Im Rahmen unserer monatlichen Treffen und regelmäßigen Aktionen motivieren wir junge Menschen zu sozialem Engagement und leisten mit ihrer Hilfe wichtige Bildungsarbeit zu Wasser und Entwicklungszusammenarbeit. 

Als Fördermitglied unterstützt Du unsere Vereinsarbeit strategisch und hilfst uns, längerfristig zu planen.  .


Du kannst wählen zwischen einem jährlichen Förderbeitrag von:


♥ 50,-€ TROPFEN Fördermitglied
♥ 150,-€ BRUNNEN Fördermitglied
♥ 250,-€ QUELLEN Fördermitglied
♥ oder ein Betrag Deiner Wahl ab 50,-€/Jahr.


Fördermitglied werden ist ganz leicht! Schick uns einfach ein Mail mit dem Betreff "Fördermitglied" und deiner Postadresse an foerdermitgliedschaften@vivaconagua.at dann kümmern wir uns um den Rest :) 

Deine Daten werden vertraulich behandelt und nur zu Zwecken der Mitgliederverwaltung gespeichert. Alle Fördermitglieder werden zur jährlichen Mitgliederversammlung eingeladen.

Für eine Welt ohne Durst!

WATER - SANITATION - HYGIENE

Warum wir WASH-Projekte unterstützen
 

WASH steht für die drei Pfeiler der von Viva con Agua finanzierten Projekte: WAter, Sanitation und Hygiene.

Jede Maßnahme ist für sich ist eine Verbesserung der Situation, aber erst im Dreiklang werden sie optimal wirksam: Durch Sanitäranlagen (von privaten Latrinen bis zu öffentlichen Toilettenhäuschen) kann einer Verunreinigung des Wassers entgegengewirkt werden. Hygiene, beispielsweise durch regelmäßiges und effektives Händewaschen, verringert die Verbreitung von Bakterien, hält Trinkwasser sauber und unterstützt die Gesundheit der Menschen.

Und wer gesund ist, kann zur Schule gehen, auf dem Feld arbeiten, einen Job anfangen, sich weiterbilden und vieles mehr. Deshalb steht WASH am Anfang jeder langfristigen Verbesserung der Lebensgrundlage der unterstützten Communities.

Apropos Händewaschen...

Das gründliche Händewaschen lernen die Schüler*innen in den WASH-Projekten seit jeher im Rahmen von Hygieneworkshops. Das passiert natürlich nicht mit erhobenem Zeigefinger sondern im VcA-Style mit viel Spaß und Entdeckergeist. Denn wenn den Kids der Sinn des Händewaschens einleuchtet, werden sie automatisch zu Multiplikator*innen und aktivieren auch ihre Freunde und ihre Familie.

Music creates water rund um den Weltwassertag - VERSCHOBEN

Mitten in deinem Wohnzimmer sind wir gemeinsam LAUT FÜR SAUBERES TRINKWASSER

 

Eigentlich wollten wir den WELTWASSERTAG am 22. März mit Sofakonzerten in ganz Österreich, Deutschland und der Schweiz so richtig laut feiern. Um unsere Künstler*innen, Gastgeber*innen und Gäste keinem Risiko auszusetzen werden die Konzerte nicht an den geplanten Terminen stattfinden sondern sobald wie möglich nachgeholt. Dann heißt es wieder #musiccreateswater!

 

 

Die Idee: Gemeinsam Laut Für Wasser. Das heißt alle engagieren sich gemeinsam! Du stellst dein Sofa als Bühne zur Verfügung, lädst Freunde und Bekannte ein, die für die gute Sache spenden. Musikerinnen und Musiker spielen ein unplugged Konzert in der Stadt ihrer Wahl und engagieren sich auf diese Weise für sauberes Trinkwasser. Statt Eintritt gibt's eine Spende für Viva con Agua.